ZURÜCK IM MALERISCHEN STÄDTCHEN REDWOOD

Hallo meine Lieben. Am 19.09.2018 war es endlich so weit, der 1. und 2. Band von Redwood Love sind offiziell im Handel erhältlich! Meine Rezension zum 1. Band ist bereits online gegangen, da ich freundlicherweise den Auftakt der Reihe vorab lesen durfte. Zur Rezension kommt ihr hier. Total begeistert und absolut verliebt nach dem 1. Band war meine Vorfreude auf Band 2 und Flynn seine Geschichte umso größer! Flynn konnte sich bereits im ersten Band der Trilogie meine Aufmerksamkeit erkämpfen und ich wurde immer neugieriger auf sein Leben, seine Gefühle und seine Geschichte. Und meine Neugier hat mich mal wieder nicht enttäuscht, im Gegenteil! Der 2. Band von Redwood Love hat mich mindestens genau so sehr verzaubert und in seinen Bann gezogen wie der erste. Flynn und Gabby.. hach, wie kompliziert kann Liebe nur sein?

Ich bin mit beiden Protagonisten auf Anhieb warm geworden, auch wenn Gabby mich stellenweise minimal genervt hat, um ehrlich zu sein. Warum möchte ich euch nicht verraten, denn das würde ein bisschen spoilern und das möchte ich keineswegs. Flynn konnte mich mit seiner ruhigen, bodenständigen Art direkt überzeugen. Er hatte es sein Leben lang wirklich schwer, aufgrund seines Handicaps. Welches im ersten Band der Reihe bereits zeitnah offen gelegt wird. Vielleicht war auch genau dieses Handicap einer der Gründe, warum ich Flynn am interessantesten gefunden habe. Aber nicht nur das, er konnte auch durch seine Ehrlichkeit und seine fürsorgliche Art stets bei mir punkten. Der wenn mein Tierarzt wäre, hach da würde ich ja sofort hingehen!

Gabby ihre Art und Weise ist eben sehr eigen und speziell und genau das fand ich toll! Aber nicht immer… Manche Verhaltensweisen der Protagonistin fand ich ehrlich gesagt doch etwas überspitzt. Es wird mit Sicherheit Menschen geben, die im wahren Leben in genau derselben Situation genau so handeln würden, wie Gabby es getan hat, aber das kam mir stellenweise doch etwas unrealistisch vor.

Die Stadt Redwood hingegen hat sich einfach nach wie vor in mein Herz geschlichen. Wie gerne würde ich dort mal Urlaub machen! Redwood wird immer so schön und gemütlich beschrieben.. Hach, ich wünschte ich könnte einen Ausflug in dieses malerische Städtchen machen.

Der Schreibstil von Kelly Moran ist einfach einzigartig. Sie schreibt so locker leicht, aber gleichzeitig auch absolut fesselnd und der Suchtfaktor steigt von Kapitel zu Kapitel. Redwood versprüht eine ähnliche Magie wie Stars Hollow. Ihr kennt Stars Hollow bestimmt alle, oder? Die wunderschöne Kleinstadt in der Lorelai und Rory Gilmore (Gilmore Girls) zuhause sind. Kelly Moran hat es geschafft ein ähnlich schönes, malerisches Städtchen mit ganz eigenen Charakteren zu kreieren und alleine dafür liebe ich die Autorin. Die Redwood Bücher sind wunderschöne, locker leichte Geschichten, die durch ihre Einzigartigkeit punkten, aber dennoch nicht langweilig oder fad sind, im Gegenteil. Trotz dieser entspannten Atmosphäre schafft die Autorin es immer wieder kleine Spannungselemente aufzubauen, wodurch es eben nie langweilig wird und wenn das nicht einfach grandios ist, na dann weiß ich auch nicht!

Du hast mir halt gegeben als meine Welt aus dem Gleichgewicht geriet und ich alles wegwerfen wollte.

So kam es also, dass auch der zweite Band an einer gewissen Stelle meine Tränendrüse auf Anhieb getroffen hat. Naja, genau genommen waren es zwei bestimmte Stellen.. Aber ich will nicht zuviel verraten. Kelly Moran hat es mit ihrer Fortsetzung geschafft mich absolut in Flausch zu packen und mich rundum wohl zu fühlen. Ich habe selten eine Buchreihe gelesen, die mir so ein Gefühl von innerer Wärme verschafft hat. Ich weiß jetzt schon, dass diese Bücher für immer und ewig einen ganz besonderen Platz in meinem Bücherregal bekommen werden und ich kann euch wirklich nur ans Herz legen: Lest diese Reihe! Sie ist so besonders, so einzigartig, so wunderschön. Alleine die vielen tierischen Charaktere machen die Reihe zu etwas ganz Eigenem.

Ich freue mich jetzt schon unglaublich auf den 3. Band der Reihe und auf Drake seine Geschichte. Zum Glück ist es nicht mehr lange bis zum 23. Oktober. 2018!

Hier kommt ihr zu den drei Bänden der Redwood Love Reihe von Kelly Moran:

   

Für diesen Beitrag wurde ich nicht bezahlt, mir wurden lediglich das Buch und die sich auf den selbst fotografierten Bildern sichtbaren Artikel zur Verfügung gestellt. Die Rechte des Zitatbildes und der Bilder der Buchcover liegen beim Verlag.
10 Cover
10 Protagonisten
10 Schreibstil
10 Lovestory
10 Suchtfaktor
10

3 Comments

  • Das hört sich wirklich zauberhaft an! Ich habe es sofort notiert, leider hatte ich noch keine Zeit um mit Teil 1 anzufangen. Ich sollte mich lieber beeilen 🙂

    LG
    Tz.arah

  • Liebe Alina, na wenn so keine Begeisterung klingt, dann weiß ich aber auch nicht! Ich lese gerade den ersten Band und bin schon jetzt gespannt auf Drakes und Flynns Geschichte. Die zwei sind mir nämlich etwas sympathischer als der gute Cade 🙂
    Alles Liebe,
    Janika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.