MIT 50 EURO UM DIE WELT | CHRISTOPHER SCHACHT

Vor kurzem war meine beste Freundin ein paar Tage zu Besuch bei mir – wir wohnen mittlerweile leider 300km entfernt – und wir haben uns ein paar richtig schöne Tage gemacht. Den einen Tag waren wir natürlich ganz klassisch in der Frankfurter Innenstadt. Gemütlich sind wir die Zeil, dass ist die Shoppingmeile in Frankfurt, entlang geschlendert, haben durch ein paar Geschäfte gestöbert und den Ausblick auf die Frankfurter Skyline vom 8. Stock aus genossen. Natürlich haben wir dem 4-stöckigen Hugendubel auch einen Besuch abgestattet! Dort könnte ich mich ja wirklich stundenlang aufhalten, es ist einfach das reinste Paradies für jeden Bücherwurm. Nach wenigen Minuten des Stöberns bin ich dann auf das Buch Mit 50 Euro um die Welt von Christopher Schacht gestoßen.

Ich muss gestehen, nicht nur der Titel, sondern auch das Cover haben sofort meine Neugier und Interesse geweckt! Der vielversprechend klingende Klappentext war dann das I-Tüpfelchen und binnen Sekunden hielt ich das Buch fest in meinen Händen und war auch schon auf dem Weg zur Kasse.

Zuhause angekommen habe ich dann direkt angefangen in dem Buch zu blättern, denn es ist kein klassisches Buch, oh nein! Es ist die wahre Geschichte von Christopher Schacht, welcher seine Reise um die Welt mit nichts als 50€ in der Tasche und einem Rucksack auf dem Rücken begonnen hat. Es ist die Geschichte eines jungen Mannes, der 4 Jahre die Welt erkundet hat. Und was Christopher in dieser Zeit alles erlebt hat, dass erzählt er uns in seinem Buch.

Das Buch ist sowohl optisch, als auch vom Inhalt her so besonders und einzigartig gestaltet! Optisch entdeckt man immer wieder kleine Bilder aus verschiedenen Ländern, von verschiedenen Ereignissen, welche die Erzählungen nur noch realer werden lassen. Außerdem ist das Buch in verschiedene Teile / Abschnitte / Kapitel unterteilt. Beispielsweise dreht sich im 1. Kapitel alles um den Aufbruch, die anfänglichen Schwierigkeiten, die ersten Tage on tour und die ersten Vor- und Nachteile des Reisens.

Das Buch konnte mich von der 1. Seite an fesseln und in seinen Bann ziehen, soviel sei gesagt! Für mich, als absoluter Reisefan, war es ein Privileg dieses Buch zu lesen. Ich habe Christopher, der mir mittlerweile eher wie ein Freund erscheint und nicht wie ein unnahbarer Autor, für jede Reise, jedes Erlebnis und jede Erfahrung schlichtweg bewundert. Ich habe während dem Lesen sogar ein bisschen das Gefühl bekommen, die Reise mit Chris zusammen zu erleben, weil er vieles einfach so detailliert beschrieben hat, dass ich als Leser es mir bildlich so gut vorstellen konnte.

Ich habe seinen Mut bewundert, mit nichts weiter als 50€ und einem Rucksack ganz alleine die Welt zu bereisen.

Ich habe sein Durchhaltevermögen, welches er während seiner Weltreise immer wieder unter Beweis stellen musste, bewundert.

Ich habe seine innerlichen Veränderungen bewundert. Es war so faszinierend zu lesen, was er in den einzelnen Kontinenten gelernt hat, wie er dadurch gewachsen ist, wie er seinen Horizont erweitern hat. Wie er sich selbst weiterentwickelt hat.

Als ich das Buch beendet hatte wollte ich mir am liebsten einen Rucksack kaufen, diesen packen, mich in den nächsten Flieger nach wer weiß schon wohin setzen und einfach losziehen. Losziehen in die große weite Welt. Die Welt erkunden. Die Welt bereisen. Erfahrungen sammeln, den Planeten Erde kennen lernen. Denn seien wir Mal ehrlich, wer möchte das nicht?

Trotz den ’nur‘ knapp 300 Seiten ist dieses Buch meiner Meinung nach definitiv jeden Cent wert. Es gibt einem einfach so viel und es ist so schön gestaltet und ich kann es euch wirklich nur ans Herz legen! Lest es. Lest es einfach und seht selbst wie faszinierend es ist ❤️

10 Cover
10 Schreibstil
10 Inhalt
10 Protagonisten
10 Suchtfaktor
10

10 Comments

  • Der Betrag und das Buch sind mega interessant!

    Ich wollte dich mal fragen ob das richtig ist dass man deinen Instaaccount nicht mehr sehen kann? Und wenn ja wiesoo

    Liebe Grüße

    • Liebe Jasmin,
      Also bei mir funktioniert alles einwandfrei Wie meinst du das denn mit meinem Instagram Account? Erreichst du ihn über den Button in der sidebar / auf der Startseite nicht mehr? Oder über Instagram? Oder allgemein?

      Liebe Grüße,
      Alina

  • Liebe Alina,

    deine Rezension hört sich wirklich spannend an! Ich liebe Reiseberichte, vorallem wenn diese authentisch sind und die Protagonisten selbst die Autoren sind! Danke dir für den Tipp! Am liebsten würde ich sofort los und mir das Buch kaufen. Ich liebe es im Moment einfach alles über das Reisen oder Geschichten mit Reiseelementen zu lesen.

    LG
    Tz.arah

    • Liebe Tzarah,
      ich kann das Buch von Christopher Schacht wirklich nur empfehlen,
      es war so eine Bereicherung!

      Liebe Grüße,
      Alina

  • Liebe Alina,
    ach, du stellst hier immer so wundervolle Bücher vor. Ich liebe Reiseberichte, aber ich finde sie auch immer gefährlich, weil sie das Fernweh und die Reiselust in mir wecken. Dann bin ich immer traurig, dass ich selbst nicht so viel reise wie die Autoren. Ich finde, du schreibst auch in dieser Rezension ganz toll. Man spürt durch deine Worte, wie sehr dich das Buch begeistern konnte und das ist immer klasse <3
    Es gibt ein ganz lustiges Buch, das ich vor meinem Aufenthalt in Irland gelesen habe. Das heißt "Mit dem Kühlschrank durch Irland", wenn ich mich nicht irre. Ein Engländer verliert eine Wette und darf dann mit einem Kühlschrank rund um die Insel trampen 🙂
    Liebe Grüße,
    Janika

    • Liebe Janika,

      da kann ich dir nur absolut zustimmen! Bei dem Buch von Christopher Schacht ist auch definitiv
      Fernweh vorprogammiert.

      Das mit dem Kühlschrank und dem Engländer klingt ja unheimlich witzig 😀 😀
      Ich glaube, dass Buch schaue ich mir mal genauer an!

      Liebe Grüße,
      Alina

  • Liebe Alina,

    ich habe die Rezension nur überflogen, da ich das Buch auch noch hier liegen habe 🙂 aber deine Rezension verspricht wirklich nur Gutes hihi Ich bin sehr gespannt auf das Buch und freue mich drauf, es bald zu lesen!

    Liebste Grüße
    Ivy

    • Liebe Ivy,
      da bin ich jetzt schon gespannt, was du zu dem Buch sagen wirst!
      Frühstück mit Elefanten möchte ich zb diesen Monat unbedingt endlich lesen, dass soll ja auch so so toll sein und sehe und höre auf deinen Social Media Kanälen ständig davon 😀 Ich muss es endlich lesen!

      Liebe Grüße,
      Alina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.