MEINE 18 FÜR 2018 | JANUAR UPDATE

Hello meine Süßen. Der erste Monat des neuen Jahres 2018 ist schon wieder vorbei und wie ich euch in >diesem< Blogpost erzählt habe, habe ich an der 18 für 2018 Challenge teilgenommen, was bedeutet, dass ich mir 18 Bücher für dieses Jahr ausgesucht habe, welche ich definitiv lesen möchte. Damit ich das Ganze auch wirklich schaffe und umsetze habe ich mir persönlich vorgenommen am Ende jedes Monats einen Update Post zu verfassen und euch zu erzählen welche Bücher ich von der Challenge gelesen habe und wie sie mir gefallen haben. Hier nochmal die Übersicht meiner 18 Bücher:  
*Die Bücher, welche ich bereits gelesen habe, sind durchgestrichen.

Kommen wir nun zu den Büchern der Challenge, welche ich im Januar gelesen habe. Ich habe es geschafft im Januar 2 Bücher von meiner 18 für 2018 Liste zu lesen! Als erstes Buch von meiner Liste hatte ich den zweiten Band der Jackaby Reihe von William Ritter gelesen. Auf dieses Buch warte ich nämlich seit ich den ersten Band im Jahr 2016 gelesen habe sehnsüchtig! Demnach habe ich mich natürlich riesig gefreut als der zweite Band Anfang Januar bei mir eingezogen ist. Meine ausführliche Rezension zu diesem Buch könnt ihr >hier< lesen. Das Buch hat mir richtig richtig gut gefallen! Ich fand den ersten Band ja schon echt toll, aber ich muss gestehen, dass mir dieser zweite Band sogar noch einen ticken besser gefallen hat, weil das Rätsel hier einfach so spannend und mystisch war!

Außerdem habe ich endlich Scythe von Neil Shusterman gelesen. Auf das Buch habe ich schon seit Anfang Dezember so Lust gehabt, aber wegen unserem Umzug und dem Weihnachtsstress war ich dann irgendwie einfach nicht dazu gekommen das Buch zu lesen. Anfang / Mitte Januar war es dann aber endlich soweit und Oh mein Gott Leute!! Was soll ich sagen? Wo soll ich anfangen? Scythe ist definitiv mein 1. Jahreshighlight!! Es war wirklich DER HAMMER! Es war so so gut! Es war von Anfang bis Ende so unheimlich spannend! Fantasy gemixt mit Science Fiction, unglaublich starke Protagonisten, Plot Twists die einen einfach nur umhauen, ein Schreibstil der es schafft, das man sich förmlich in die Geschichte rein gesogen fühlt und denkt ein Teil davon zu sein! Unglaublich grandios! Kann ich wirklich jedem Fantasy Fan nur empfehlen!

So Ihr Lieben, das war mein erstes Monatsupdate zu der #18für2018 Lesechallenge. Nächsten Monat möchte ich unbedingt Manipuliert und Rückkehr des Lichts lesen. Und wenn es klappt American War auch noch. Mal sehen, welche Bücher ich am Ende vom Februar wirklich geschafft habe. Seid gespannt auf das nächste Monatsupdate.

2 Comments

  • Hallo liebe Alina,

    yay zwei Bücher ist ja schon mal ein super Anfang. Ich konnte bisher erst ein Buch meiner 18 Bücher für 2018 lesen, aber immerhin 🙂

    Was Scythe angeht, bin ich einfach so unfassbar gespannt drauf. Ich möchte es, nach all den positiven Leserstimmen, über die ich in letzter Zeit gestolpert bin, auch unbedingt bald lesen. Ich bin super gespannt drauf!

    Liebste Grüße
    Ivy

  • Hallo liebe Alina!

    Deine 18 für 18 sind wirklich toll! Da ist so vieles dabei, dass ich auch nur zu gerne lesen würde! *-* "One of us is lying" zum Beispiel, das habe ich gerade beim Verlag angefragt. Ich bin gespannt, ob sie es mir zusenden werden. "Mystic City" habe ich auf meinem SuB. Das Buch ist der Gewinner meines ersten SuB Votings dieses Jahr, deshalb wird es im Februar gelesen. Ich bin gespannt! "Rückkehr des Lichts" lese ich gerade und ich kann dir sagen bisher ist es wirklich gut!! 😀 Gefällt mir besser, als Band 1. Ich wünsch dir ganz viel Erfolg bei deiner Challenge und natürlich jede Menge Lesespaß!

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.