MEIN AKTUELLER SUB 2019

Wie jedes Jahr möchte ich mich auch dieses Jahr gerne meinem SuB widmen. Das habe ich seit zwei Jahren versucht, aber irgendwie klappte das 2017 nicht so wirklich. Woran das wohl liegt.. Es gibt einfach immer wieder so viele neu erscheinende Bücher, die mich interessieren. Oder so viele Reihen, die ich plötzlich entdecke und lesen möchte, weswegen die Bücher auf meinem SuB immer in Vergessenheit geraten oder mein SuB schlichtweg immer höher wird.. 

Ich weiß, dass viele Menschen auf ihren SuB pfeifen und da gar keinen großen Wert drauf legen wie hoch die Zahl ist, aber so bin ich nicht. Das kann ich einfach nicht. Allen voran, weil ich es so schade um all die ungelesenen Bücher finde. Dort verbergen sich mit Sicherheit einige spannende, fesselnde und faszinierende Geschichten, die bis dato keine Chance bekommen haben von mir entdeckt zu werden, weil ich es immer und immer und immer wieder aufschiebe und das ist doch so so schade. Genau deswegen habe ich Anfang 2018 bereits entschieden auch dieses Jahr wieder so wenig Bücher wie möglich zu kaufen oder als Rezensionsexemplar anzufragen und mich wirklich mal meinem SuB zu widmen. 

Das hat im vergangenen Jahr 2018 – und zum Glück kann ich das endlich mal sagen – wirklich gut geklappt. Ich habe es geschafft meinen SuB von 112 auf 74 Bücher zu minimieren. An dieser Stelle muss ich aber ehrlich dazu sagen, dass ich nicht alle dieser 38 Bücher gelesen habe, ich habe auch einige aussortiert, an denen ich einfach keine Interesse mehr hatte. 

Das mache ich aber allgemein regelmäßig, egal ob gelesene oder ungelesene Bücher. Denn ich möchte keine Bücher in meinem Regal stehen haben, die mich nicht interessieren oder die mich nach dem lesen nicht überzeugen konnten.  

So werde ich also auch dieses Jahr wieder ordentlich aussortieren  und allen voran versuchen so wenig Neuzugänge wie möglich zu haben und so viel von meinem SuB zu lesen, wie es geht. Mein Ziel ist es definitiv nicht irgendwann keinen SuB mehr zu haben – im Gegenteil! Ich liebe es eine gewisse Auswahl an ungelesenen Büchern zu haben, aber irgendwann sind es einfach zu viele Bücher und das finde ich dann schlichtweg blöd. Meine persönliche Grenze für meinen Stapel ungelesener Bücher liegt bei 50. Und diese Zahl hoffe ich bis Ende 2019 erreicht zu haben. 

Eine detaillierte Übersicht meiner ungelesenen Bücher findet ihr übrigens oben links in meiner Menüleiste unter folgender Seite: SuB

2 Comments

  • Liebe Alina,

    ich wünsche dir ganz viel Erfolg und Spaß bei deinem Vorhaben! Ich habe mir auch schon so oft vorgenommen, meinen SUB zu verkleinern bzw. nicht mehr so viele Bücher zu kaufen, aber es ist echt ein Fluch – ständig erscheinen so viele neue Bücher, die man unbedingt lesen möchte und schwupp, ehe man sich versieht, ist der SUB schon wieder gewachsen, statt zu schrumpfen.

    Aber ich arbeite mich auch nach und nach vor. Ich habe ebenfalls über 100 Titel aussortiert, darunter auch einige ungelesene Bücher, die ein neues zu Hause gefunden haben und von ihrem neuen Besitzer hoffentlich sofort gelesen werden … und einige habe ich selbst schon durch Lesen von meinem SUB befreit.

    Ich kaufe auch seit Jahren weniger Bücher und habe insbesondere den genickbrechenden Spontankäufen abgeschworen haha Ich kaufe tatsächlich nur noch Neuerscheinungen, die ich unbedingt lesen und eventuell sogar schon vorbestellt habe, da sie z. B. von Lieblingsautoren von mir stammen. Auch Rezensionsexemplare lehne ich zu 70 % alles ab. Es ist einfach viel zu viel geworden.

    Hoffen wir, dass wir es in diesem Jahr schaffen, unseren SUB zu verkleinern 🙂

    Liebste Grüße
    Ivy

  • Liebe Alina,
    ich wünsche dir ganz viel Erfolg bei deinem Vorhaben. Ich habe es mir dieses Jahr auch zum Ziel gesetzt, viele Bücher von meinem SUB zu lesen und bisher klappt das tatsächlich sehr gut. Bisher habe ich dieses Jahr acht Bücher gelesen, wovon sechs tatsächlich von meinem SUB kommen. Ich hoffe, das bleibt so!
    Ich bin leider nicht sonderlich konsequent, was das Keine-neuen-Bücher-kaufen oder Rezensionsexemplare-anfordern angeht, deswegen habe ich mir vorgenommen, dass ich mich abwechseln möchte. Nach jedem neuen Buch lese ich ein SUB-Buch, oder eben umgekehrt 🙂
    Wobei sich meine Reziexemplare momentan eh beschränken und ich gut vom SUB abbauen kann. Das freut mich wirklich 🙂
    Alles Liebe
    Janika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.