HERZSEMPFEHLUNG: VERLIEBT BIS ÜBER BEIDE HERZEN | SARAH MORGAN

Sarah Morgan, meine Lovestory Queen. Bisher gibt es x veröffentliche Bücher von Sarah Morgan und ich habe tatsächlich alle, bis auf die Snow Crystal Trilogie, gelesen und absolut geliebt! Ich könnte mich niemals für ein Lieblingsbuch entscheiden, denn sie sind alle einfach wunderbar! Ihr wisst es vermutlich, ich lese am aller liebsten Thriller und Fantasy, und wenn es mich dann doch mal nach einer Lovestory dürstet, dann kommt für mich keine andere Autorin in Frage als Sarah Morgan. Zum Glück schreibt die Gute regelmäßig und fleißig neue Bücher, weswegen mir der Lesestoff zum Glück nicht ausgeht. Und für den Notfall habe ich dann ja noch die Snow Crystal Reihe im Regal stehen.

Das schöne und besondere an den Büchern von Sarah Morgan ist, dass die Geschichten jedes mal so besonders und so ganz anders als die typischen Liebesromane sind. Natürlich weiß man, sobald eine Liebesroman beginnt, von Vornherein zu 99% bereits wie die Geschichte ausgehen wird, aber der Weg dahin, der macht es aus. Der Weg zum Happy End ist das Entscheidende. Und Sarah Morgan schafft es einfach bei jedem Buch auf’s Neue, die Geschichten spannend, fesselnd, locker, leicht, humorvoll, sympathisch, traurig und natürlich auch wunderschön zu gestalten. Ich kenne keine Autorin, die so gefühlvoll, so humorvoll und so bezaubernd schreibt. Sarah Morgan überzeugt mich von Seite zu Seite mit ihrem realistischen Schreibstil. Ihre Liebesgeschichten sind immer wieder so besonders und einzigartig.

In dieser Welt, in der es beinahe unmöglich war, den richtigen Menschen zu treffen, hatte sie jemanden gefunden, der beschützend, loyal und voller Zuneigung war, und er gehörte ihr ganz allein. Tief in ihrem Herzen wusste sie, dass sie sich immer auf ihn verlassen konnte. Sie wusste, dass er sie auch ohne Ehegelöbnis in Gesundheit und in Krankheit, in Armut und in Reichtum, bis an das Ende seines Lebens lieben würde. Sie hatte so ein wahnsinniges Glück. Was sie miteinander teilten, war frei von dem Stress und den Herausforderungen, die Beziehungen so oft zerstörten. Was sie teilten, war perfekt. Ihr Herz war bis zum Bersten erfüllt mit Liebe, als sie beobachtete, wie er gähnte und sich langsam streckte. Dunkle Augen fingen ihren Blick auf. „Du“, sagte sie, „bist unglaublich attraktiv und alles, was ich je in einem Mann gewollt habe. Habe ich dir das schon mal gesagt?“ Er sprang schwanzwedelnd vom Bett, bereit für Action, und Molly ging auf die Knie, um ihn zu umarmen. „Guten Morgen, Valentine. Wie geht es dem tollsten Hund auf der ganzen weiten Welt morgen denn so?“

Mit ihrem neuesten Buch hat die Autorin mal wieder geradewegs einen Pfeil in mein Herz geschossen. Denn in diesem Buch spielen Hunde mit die Hauptrolle und das lässt mein Tierliebhaber-Herz bis ins Unermessliche schlagen. Die Protagonistin Molly Parker ist eine Ratgeberin für Beziehungen. Sie hat für jedes Problem, jede Misere, jeden Streit die perfekte Lösung! Nur für ihr eigenes Leben nicht.. Um vor ihrer Vergangenheit zu flüchten zieht Molly in die Stadt, die niemals schläft. Nach New York. Dort findet sie kurzerhand später den wohl süßesten Dalmatiner überhaupt. Valentine. Der Hund, mit der herzförmigen Nase. Und plötzlich weiß Molly genau was sie will: Ihre Vergangenheit ruhen lassen und ihr neues Leben in New York zusammen mit ihrem besten Freund Valentine genießen. Das funktioniert auch einwandfrei, bis der berühmte Scheidungs-Anwalt Daniel in Molly’s Leben tritt..

Auch wenn die Bücher von Sarah Morgan alle in sich abgeschlossen sind, gibt es doch immer Reihen, die zusammen gehören und das Schöne, was ich absolut einmalig finde, ist, dass die Charaktere der verschiedenen Reihen alle miteinander verbunden sind. So treffen wir zum Beispiel bei der Manhattan Reihe auf die besten Freundinnen der Puffin Island Reihe. Bei Sarah Morgan ihrem neuesten Buch Verliebt bis über beide Herzen tauchen plötzlich die Mädels von Urban Genie, aus den ersten drei Bänden der Manhattan Reihe, auf und hach, das finde ich einfach wundervoll! Ich habe einfach jedes mal, wenn ich einen altbekannten Charakter treffe, das Gefühl, dass Sarah Morgan ihre Bücher eine große Familie sind, eben weil alle Charaktere irgendwie miteinander verknüpft sind und das ist einfach großartig!

Auch wenn ich das Cover des Buches wirklich nicht gelungen finde, hat mir der Inhalt umso besser gefallen! Die Story rund um Molly und Daniel und natürlich um Valentine und Brutus war einfach zauberhaft. Ich fand es so schön, dass die Hunde in diesem Buch eine so große Rolle bekommen haben, dass macht auch diese Liebesgeschichte einfach wieder besonders und einzigartig. Wiedermal hat Sarah Morgan es geschafft, mich absolut in ihren Bann und ihren Zauber zu ziehen und mein Herz einfach in so viel Flausch zu packen, dass ich gar nicht mehr weiß wohin mit all diesen beflügelten Gefühlen. Ich freue mich, dass der nächste Band dieser Reihe Verliebt bis in die Fingerspitzen vor wenigen Tagen bereits erschienen ist. Denn auf Fliss‘ ihre Story bin ich auch schon wirklich sehr gespannt.

Cover

6 Cover
10 Schreibstil
9 Protagonisten
10 Inhalt
8.8

2 Comments

  • Liebe Alina,
    die Autorin hatte ich bisher noch gar nicht auf dem Schirm, aber ich denke, das wird sich nun bald ändern und ich setz das Buch mal auf meine Wunschliste.
    Ich finde es auch nicht immer schlimm, wenn Geschichten vorhersehbar sind. Wie du schon sagst, kommt es darauf an, wie alles umgesetzt ist und mit einer vollkommen neuen Geschichte um die Ecke zu kommen ist im 21. Jahrhundert sehr schwierig.
    Liebe Grüße,
    Janika

    • Liebe Janika,
      hach ich liebe Sarah Morgan so sehr! Ich kann sie wirklich jedem nur ans Herz legen, der gerne schöne, humorvolle, sympathische, besondere Liebesromane mag. Die Geschichten von Sarah Morgan sind einfach so weit vom klassischen, 0815 Lovestory Gebrabbel entfernt, dass ich sie einfach nur lieben kann! Berichte mir unbedingt, wenn du eines ihrer Bücher gelesen hast <3
      Ich habe mittlerweile nur noch ihre Snow Crystal Trilogie ungelesen in meinem Regal stehen. Die wird zur nächsten Weihnachtszeit aber bestimmt dran glauben müssen =D
      Viele liebe Grüße,
      Alina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.