GLÜCK & WUNDER CHALLENGE | WOCHE #1

Während mein Freund und ich uns noch bis Samstag eine schöne Zeit in meiner Lieblingsstadt London machen, kann ich euch heute endlich mehr zu unserer Glück & Wunder Challenge erzählen!

Am 23. Mai ist der Ankündigungspost unserer neuen Challenge online gegangen. Heute, 2 Wochen später, am 06. Juni, ist nun der Offizielle Start der Challenge. Yey! Ich bin schon so so gespannt auf all eure Blog- und Instagrambeiträge! Da die Challenge an zwei Bücher angelehnt ist, welche jeweils das Thema Glück und Wunder beinhalten, haben wir es mit den Aufgaben wie folgt gelöst: Es kommen wöchentlich immer mittwochs Aufgaben online, die ihr dann in Blogbeiträgen oder Instagramposts umsetzen könnt. Damit beide Bücher gleichermaßen vertreten sind, wird es jede Woche im Wechsel eine Aufgabe zum Thema Wunder oder zum Thema Glück geben. Außerdem habt ihr pro teilgenommener Aufgabe die Möglichkeit 5 Punkte zu sammeln! Und am Ende gewinnen dann die Blogger & Instagramer mit der höchsten Punktzahl. Da mit dem heutigen Start der Challenge auch automatisch die erste Woche beginnt, darf ich euch jetzt die Aufgabe für die 1. Woche verraten!

Die 1. Wochenaufgabe für einen Blogbeitrag lautet: Was ist ein Wunder für dich? Erzählt uns in einem ausführlichen Beitrag auf euren Blogs was eurer Meinung nach ein wahres Wunder ist.

Die 1. Wochenaufgabe für einen Instagrampost lautet: Lass dich von den Farben des Covers „Ein kleines Wunder würde reichen“ inspirieren und nutze diese geschickt für dein nächstes Foto. Gerne kann auch das Cover, in welcher Form auch immer, nachgestellt werden.

Bitte vergesst nicht, dass ihr eure Beiträge innerhalb der nächsten 7 Tage veröffentlichen müsst, um an dieser Wochenaufgabe teilnehmen zu können. Gerne könnt ihr mir an dieser Stelle auch in den Kommentaren unter diesem Beitrag eure Links zu Euren Instagram- und/oder Blogbeiträgen da lassen =)

Und denkt auch bitte daran, die Beiträge zeitnah einzureichen! Wie das funktioniert könnt ihr im Ankündigungspost nochmal nachlesen. Und jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß bei der Umsetzung der Aufgabe für die erste Woche, ich bin schon sehr gespannt auf eure Beiträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.