LIEBE DIANA, ICH BIN IMMER NOCH SPRACHLOS…

Unsere Glück & Wunder Challenge befindet sich mittlerweile schon in der 3. Woche, und dass bedeutet: Halbzeit! Unglaublich wie die Zeit vergeht. Die erste Hälfte der Challenge ist also mittlerweile vorbei und ich muss sagen, ich bin wirklich unheimlich stolz und glücklich, was für tolle Beiträge bisher zustande gekommen sind! Wir Mädels haben uns so viel Mühe mit der Challenge, den einzelnen Aufgaben und allem drumherum gegeben, dass es mich wirklich einfach mit Freude erfüllt zu sehen wie fleißig ihr Beiträge schreibt und Bilder knipst um an den Aufgaben teilzunehmen. Also tausend Dank dafür! Die Aufgabe für die aktuelle Woche lautet: Schreibe einen Brief an einen fiktiven Charakter, den du bewunderst, weil er ein wahres Wunder vollbracht hat.

Bereits in meinem letzten Beitrag habe ich euch meine Top Beiträge der letzten Wochenaufgabe unserer Challenge vorgestellt und das möchte ich auch heute wieder machen. Versteht mich aber bitte nicht falsch, ich freue mich über jeden Beitrag, der anlässlich zur Challenge online geht! Eure Beiträge sind so kreativ und schön, dass freut mich und die anderen Veranstalterinnen der Challenge wirklich sehr. In der folgenden Aufzählung habe ich euch wieder meine liebsten Beiträge der letzten Wochenaufgabe rausgesucht:

IvyBooknerd – 5 Bücher, die mich glücklich machen

Booksaremybestfriends – Lesen macht glücklich

Zeilenwanderer – 5 Bücher, die mich glücklich machen

Trallafittibooks – 5 Bücher, die mich glücklich gemacht haben

Kommen wir nun zum heutigen Beitrag. Ich muss gestehen, dass mir die Entscheidung an welchen fiktiven Charakter mein Brief gehen soll, sehr sehr leicht gefallen ist. Denn bereits als ich den Ankündigungsbeitrag für die 3. Wochenaufgabe verfasst habe war mir klar, dass meine persönliche Heldin Diana von Wonder Woman ist. Als ich vor einigen Wochen die ersten Kapitel von Wonder Woman gelesen habe, war ich vollkommen beeindruckt von Diana ihrem einzigartigen, starken Charakter. Es war das erste Buch, welches ich von der Bestseller Autorin Leigh Bardugo gelesen habe und demnach war ich auch sehr gespannt auf ihren Schreibstil. Dieser konnte mich von Anbeginn des Buches absolut fesseln. Ich habe euch auch eine ausführliche Rezension zu dem Buch geschrieben, welche ich hier nochmal lesen könnt, denn Wonder Woman war einfach ein absolutes Lesehighlight für mich! Wer das Buch bereits gelesen hat der weiß, warum ich mich bei dieser Aufgabe für Diana entschieden habe. Wer das Buch noch nicht gelesen hat sollte 1. das wirklich ändern, denn es ist grandios! und 2. jetzt leider diesen Beitrag verlassen, da der kommende Brief Spoiler enthält.

Liebe Diana, 

ich bin immer noch sprachlos, wenn ich daran denke, was du für ein Wunder vollbracht hast. Wenn ich daran denke wie du all deinen Mut zusammen genommen und Alia, ein dem Tode geweihtes Mädchen, gerettet hast. Wie du Alia mit in dein Zuhause, Themyscira, genommen hast, obwohl du wusstest, das es strikt verboten ist fremde Menschen auf die Insel zu bringen. Diese Entscheidung ist dir mit Sicherheit nicht leicht gefallen, dennoch bewundere ich dich dafür. So leicht wäre es gewesen Alia sterben zu lassen. Doch du hast dich dagegen entschieden. Du hast dich für den schweren Weg entschieden, denn deine Entscheidung hat alles aus den Fugen gebracht und dein Volk in eine große Gefahr gestürzt. Konntest du doch nicht wissen, dass Alia kein gewöhnliches Mädchen ist. Sie ist eine Kriegsbringerin. Geboren um die Welt ins Unheil zu stürzen. Geboren um Krieg über die Menschheit zu bringen. Das du all deinen Mut zusammen genommen und mit Alia in eine dir absolute fremde Welt geflüchtet bist, dass rechne ich dir so hoch an! 

Du hast alle Hebel in Bewegung gesetzt, jeden Krieg erfolgreich überstanden, alles getan, Alia mit deinem Leben beschützt um die Kriegsbringer-Ära zu beenden. Um die Blutlinie zu durchbrechen. Um dem allen ein Ende zu setzen. Niemand hätte freiwillig diese schier unlösbare Herausforderung angenommen, du schon. Du hast keine Sekunde an deinem Vorhaben, deinem Ziel gezweifelt, obwohl einfach alles in dieser menschlichen Welt für dich eine Gefahr darstellte. Du hast gekämpft wie es nur eine wahre Amazone kann. Auch wenn du während deinem Vorhaben einige schwere Verluste verkraften musstest, so hast du nie aufgegeben. 

Du hast nie aufgegeben, bis du am Ziel warst. Bis du es wirklich geschafft hast Alia’s Blutlinie zu durchbrechen. Die Blutlinie der Kriegsbringerinnen. Du alleine hast es geschafft die Welt vor einem Krieg zu bewahren. Vor allen künftigen Kriegen, ausgelöst durch Kriegsbringerinnen. Du hast die Welt gerettet und dafür Diana, bewundere ich dich. Denn wenn diese Tat kein wahrlich vollbrachtes Wunder ist, dann weiß ich auch nicht. 

4 Comments

  • Liebe Alina,

    ein wirklich toller Brief! Ich finde es super, dass du Diana ausgewählt hast. Auch mich konnte das Buch absolut überzeugen und auch für mich ist sie eine absolute Heldin und auch ein richtiges Vorbild.

    Es war tatsächlich auch mein erstes Buch der Autorin und ich bin absolut begeistert von ihrem Schreibstil. Ich möchte unbedingt noch mehr Bücher von ihr lesen!

    Ein wundervoller Beitrag. Mir macht die Challenge auch unheimlich viel Spaß und ich freue mich jedes Mal darauf, die ganzen Beiträge zu lesen und die Fotos anzuschauen!

    Liebste Grüße
    Ivy

    • Liebe Ivy,
      vielen Dank für deine lieben Worte. Wie schön, dass dir mein Brief gefallen hat <3

      Ich bin auch mega gespannt auf weitere Bücher von Leigh Bardugo! Das Lied der Krähen habe ich noch auf meinem SuB,
      da kommt ja auch bald der 2. Band raus, dann werde ich den 1. vermutlich bald mal lesen hihi

      Viele liebe Grüße,
      Alina

    • Liebe Nicci,
      es freut mich sehr, dass dir mein Brief gefallen hat <3
      Und deinen Beitrag habe ich sehr gerne verlinkt, er ist wirklich toll!

      Liebe Grüße,
      Alina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.