SIGNIERTE BÜCHER – MUSS DAS SEIN?

Ein sehr gespaltenes Thema. Ich war letztes Jahr zum ersten Mal auf der Frankfurter Buchmesse und hatte mich schon monatelang riesig darauf gefreut! Zusammen mit meiner liebsten Buch-Freundin Anni konnte dieses Wochenende doch nur perfekt werden! Das war es – großtenteils – auch, es gab allerdings auch einige Schattenseiten, welche mir im Nachhinein doch etwas schwer auf den Schultern lasten, um ehrlich zu sein. Ich hatte Monate vor der FBM erfahren, dass Cassandra Clare auf der FBM sein wird und mich so so sehr gefreut, denn neben Harry Potter ist die Schattenjäger Welt mein aller liebstes Fandom! Ich liebe jedes Buch von Cassandra Clare so so sehr, die Schattenjäger, Hexenmeister, Vampire, Feenwesen und Werwölfe sind mir mit den Jahren einfach so so sehr ans Herz gewachsen. Demnach könnt ihr euch vielleicht vorstellen, wie unglaublich groß meine Freude war, ein Autogramm von Cassandra Clare bekommen zu können!
Leider ist es dazu nie gekommen.. Die Organisation der Signierstunde war einfach nur furchtbar. Es gab keine Absperrungen, keine Securitys, kein geordnetes – geschweigedenn faires oder zivilisiertes – Anstehen in der Warteschlange. Es war einfach die reinste Katastrophe. Schon während der Wartezeit in der Schlange war mir zu 80% bewusst, dass ich mit Sicherheit kein Autogramm bekommen werde. Was für mich wirklich furchtbar war, denn ich hatte mich monatelang auf dieses Ereignis gefreut, hatte meinen Freund extra an seinem Geburtstag alleine zuhause sitzen lassen um mir ein Autogramm einer meiner absolut liebsten Autorinnen zu holen und dann das.. Nach 4h Wartezeit wurde die Signierstunde einfach abgebrochen, weil die Meute – es war wirklich einfach eine Meute – sich weder zusammen reißen, noch menschlich benehmen konnte. Ich war wirklich am Boden zerstört und einfach so wütend auf den Verlag, dass das ganze so schlecht organisiert wurde!
unbenannt-3-3
Das Ende vom Lied war, dass die süße Jacquelin von b00k.aholic mir am darauf folgenden Tag bei der Lesung von Cassie in Köln ein Autogramm gesichert hat, worüber ich mich so so sehr freue! Das hat das unangenehme und sehr enttäuschende Erlebnis auf der FBM wieder etwas wett gemacht.
Viele konnten nicht verstehen, warum ich so traurig war, dass ich kein Autogramm bekommen habe, warum mir das so nahe ging, warum ich so wütend war, denn es war doch „nur“ ein Autogramm. Aber für mich war es eben so viel mehr. Natürlich sind viele vielleicht der Meinung, dass ein Autogramm nichts besonderes ist, lediglich eine Unterschrift einer etwas berühmteren Person und nichts weiter. Aber das ist es für mich eben nicht. Ich liebe Bücher und ich liebe Geschichten und ich liebe es in Welten einzutauchen und zusammen mit dem Protagonisten Abenteuer zu erleben. Buchreihen, die ich persönlich von Herzen liebe und die mir so viel bedeuten, sind für mich einfach etwas besonderes. Denn für mich fühlt sich das bei diesen Büchern so an, als ob ich die Abenteuer zusammen mit den Protagonisten erleben würde, als ob die Protagonisten meine Freunde wären, als ob ich den Autor oder die Autorin kennen würde. Und demnach ist es für mich, vor allem bei Herzensbüchern, so besonders ein Autogramm ergattern zu können, den Verfasser des Buches kurz treffen zu können, sehen zu können, ein paar Worte wechseln zu können, vielleicht sogar ein Bild bekommen zu können. Denn dieser Moment, dieser ganz besondere Moment, den ich dann mit dieser Person habe, den kann mir einfach niemand nehmen. Der frisst sich ganz tief in mein Herz und in meine Seele und verankert sich dort für immer. Und mich persönlich macht es einfach unglaublich glücklich, eines meiner liebsten Bücher aufzuschlagen und dort ein Autogramm sehen zu können. Ein einziges „Für Alina“ mit der Unterschrift des Autors bedeutet für mich so so viel.
Deswegen lautet meine Antwort auf die Frage ob signierte Bücher sein müssen, ganz klar JA! Für mich bedeutet ein Autogramm so viel mehr und es gibt für mich nichts schöneres als ein Autogramm des Autors in meinen Herzensbüchern zu haben.unbenannt-2-3

Demnach freue ich mich einfach riesig, dass Derek Landy und Neal Shusterman auf der Leipziger Buchmesse sein werden! Ich werde definitiv zu den Signierstunden beider Autoren gehen und mir Demon Road und Scythe signieren lassen. Denn sowohl Demon Road, als auch Scythe sind absolute Highlightbücher von mir! Ich liebe liebe liebe diese Bücher so so sehr und ohh ihr glaubt gar nicht wie sehr ich mich schon darauf freue! Ich muss aber ehrlich gestehen, dass ich auch etwas Angst habe, etwas ähnliches wie auf der FBM mit Cassie Clare zu erleben.. Ich hoffe, dass auf der LBM alles reibungslos und zivilisiert von statten gehen wird.
Und jetzt erzählt mir doch mal, wie sieht es bei euch auch? Was bedeuten euch Autogramme von Autoren? Und habt ihr schon festgelegt zu welchen Signierstunden ihr bei der Leipziger Buchmesse gehen möchtet?

testtest

 

FOLLOW ME

ytlovelybooksinstaemail

 

( Die Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Dies bedeutet, dass wenn du auf diesen Link klickst und Produkte, welche ich hier auf meinem Blog empfehle ebenfalls kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Dabei fallen für dich aber keinerlei zusätzliche Kosten an. Das ist einfach ein kleines Bonus für mich 🙂

4 Comments

  • Liebe Alina
    Nun komme ich endlich dazu auch mal deinen Blog zu lesen. Auf Youtube verfolge ich dich ja schon aufmerksam.
    Tja was soll ich sagen, ich finde deinen Blog einfach bezaubernd. Ich bin auch schon länger am Überlegen ob ich zu meinem YT Kanal auch einen Blog beginnen soll. Bekomme immer mehr Lust dazu
    Selber habe ich keine signierten Bücher da ich bis jetzt noch nie die Gelegenheit hatte einen Autor zu treffen. Geplant war die LBM, leider kann ich nun doch nicht dort hin kommen. Ich hoffe die FBM klappt.
    Ich kann deine Gefühle absolut nachvollziehen was das Lesen von Büchern angeht. Ich tauche auch immer voll ein in die Welt und fühle mich mit den Charakteren sehr verbunden.
    Ich hoffe das du ganz tolle Erlebnisse auf der LBM hast und dir deine Autogramme ergattern kannst.
    Nun werde ich mal ein bisschen auf deinem Blog rumstöbern
    LG
    Tanja

    • Liebe Tanja, das freut mich wirklich riesig, dass du meinen Blog so wundervoll findest <3

      Ich hoffe für dich, dass du es zur FBM schaffst! Die fand ich letztes Jahr auch echt toll, wenn auch sehr überlaufen am Wochenende.

  • Hey,
    ich kann deine Enttäuschung vollkommen verstehen! Die Signatur ist eben eine Erinnerung an das Treffen mit dem Autor. Nicholas Sparks ist seit vielen Jahren einer meiner Lieblingsautoren und ich hab mich riesig darauf gefreut, ihn auf der FBM zu sehen. 2017 war ein echt sch…rechliches Jahr für mich und ich hatte nicht mal Bock zur FBM zu gehen, aber ich hab mich riesig auf Nicholas Sparks und meine Freundin gefreut – und dann hab ich ihn nicht getroffen. Der Heyne-Verlag hat das ähnlich gemacht wie bei Cassandra Clare. Es war nicht genau klar, wo man sich anstellen muss bzw. war schon ne halbe Stunde angesetzte Signierzeit für so einen internationalen Autoren ein Witz! Vorher war Lesung und ich bin extra nicht hin um eine Signatur & Foto zu bekommen und ihn kurz zu sehen. Tja, die ersten 20 haben ihn getroffen, dem Rest wurde nicht mal Bescheid gegeben, dass wir wegtreten können. Ich finde das so schade, denn er ist kein deutscher Autor, den man einfach auf jeder Messe treffen könnte. Ich war sehr, sehr enttäuscht =(. Vor allem war er 2016 im März in Deutschland bzw. Österreich und es wurde vom Verlag auch nur kurz vorher angekündigt. In DE war er nur an 2 Orten, die zu weit weg waren und in Wien öfter. Ist zwar auch ne Strecke, aber dann hätte ich einen Urlaub in Wien rangehängt, da wollte ich eh schon immer mal hin.
    Ich hoffe, wir beide werden nochmal die Möglichkeit haben Nicholas bzw. Cassandra zu treffen!
    lg, Tine =)

    • Liebe Tine,

      da hast du recht! Das mit Nicholas Sparks lief ja parallel zu dem Drama mit Cassie und das war einfach genauso katastrophal..

      Ich hoffe wirklich sehr für dich, dass du irgendwann die Möglichkeit bekommen wirst und Nicholas Sparks treffen kannst <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.