REZEPT: LECKERE KÜRBIS MUFFINS MIT STREUSELN

unbenannt-3-6Ich liebe Kürbissuppe im Herbst / Winter absolut. Das ist allerdings bislang auch das einzige Gericht mit Kürbis gewesen, welches ich kannte. Mein Papa mag Kürbis leider gar nicht und da er der Koch im Haus ist, hat er eben nie etwas mit Kürbis gemacht und so sind meine Mama und ich nie in den Genuss gekommen Gerichte mit Kürbis zu probieren. Seit ich bei meinem Freund wohne gibt es allerdings jährlich leckere Kürbissuppe und weil wir ja bald in eine eigene Wohnung ziehen möchte ich nun gerne weitere Kürbisgerichte probieren. Deswegen haben mein Freund und ich vor kurzem zum ersten Mal Kürbis Muffins zusammen gebacken und ohh sind die lecker! ❤

unbenannt-1-9
Das Rezept an sich war nicht sehr schwer, aber auch nicht so einfach, das ich es alleine geschafft hätte, dass muss ich ja gestehen. Aber mein Freund hat mir wie immer tatkräftig geholfen und zusammen macht das auch gleich noch mehr Spaß! Das Ergebnis kann sich jedenfalls wirklich sehen lassen, denn die Muffins schmecken einfach himmlisch! Das hatte ich nach dem backen aber schon gedacht, denn alleine der Geruch der frisch gebackenen Muffins war schon unglaublich lecker!unbenannt-2-8

Und so geht’s:
Für den Teig braucht ihr: 250g Kürbisfleisch, 225g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 TL Natron, 125g Zucker, 1/4 TL Muskat, etwas Zimt, eine Prise Salz, 6 EL Öl, 2 Eier und 125 saure Sahne. / Für die Streusel braucht ihr: 100g Mehl, 60g Zucker, 1 TL Zimt und 50g Butter.
Zubereitung:
1. Als erstes müsst ihr den Kürbis säubern, entkernen, die Schale entfernen, in dicke Stücke schneiden, fein raspeln und 250g abwiegen.
2. Die Trockenen Zutaten und Gewürze in einer Schüssel mischen.
3. In einer 2. Schüssel Zucker, Eier, Öl und saure Sahne verrühren und die Kürbisraspeln unterheben.
4. Die feuchten Zutaten schnell mit der Mehlmischung vermengen und den Muffinteig zu 2/3 in Papierförmchen geben.
5. Anschließend die Streuseln über die Förmchen verteilen und die Muffins für ca. 25 Minuten bei 180°C Umluft backen lassen.
 
Et voilá, fertig sind die leckeren Kürbis Muffins!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.