REZENSION: DIE INSEL DER BESONDEREN KINDER | RANSOM RIGGS

Hallo meine Lieben. Das Buch „Die Insel der besonderen Kinder“ von Ransom Riggs wurde mir vom Droemer Knaur Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt – vielen liebsten Dank dafür! Ich habe mich riesig darüber gefreut, weil ich schon länger um das Buch herum geschlichen bin. Der Klappentext klang einfach so vielversprechend!
Meine Meinung
 
Ich fand das Buch wirklich GRANDIOS! Die ganze Geschichte ist super interessant und spannend und absolut klasse umgesetzt! Die ersten 200 Seiten habe ich innerhalb von 3 Stunden gelesen, weil ich einfach soo gefesselt von dem Buch war! Der Schreibstil ist sehr angenehm und locker geschrieben, dadurch lässt es sich natürlich auch schön leicht lesen. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von Jacob erzählt. Das finde ich klasse, denn dadurch kann man sich sehr gut in den Jungen hineinversetzen! Hach, das Buch konnte mich echt direkt in seinen Bann ziehen – ich bin total hin und weg!

Ich finde vor allem die Gestaltung des Buches richtig klasse! Das ist mal etwas ganz anderes und wirklich sehr gut gemacht. Die vielen „alten“ Bilder veranschaulichen die ganze Geschichte noch mal und geben einem dadurch einen super Einblick in die Welt der besonderen Kinder und der Insel.

Ich muss ehrlich gestehen, das ich anfangs nicht wusste, das dieses Buch zu einer Trilogie gehört. Ich dachte es wäre ein Einzelband, deswegen hatte ich mich sehr über dieses spezielle Cover gefreut gehabt, einfach weil es im Vergleich zu dem anderen eigentlichem Cover so schön farbenfroh ist. Nachdem ich jetzt allerdings weiß, dass das eine Trilogie ist und die anderen beiden Bücher natürlich ein anderes, genau so düsteres Cover wie die eigentliche erste Auflage haben bin ich ein bisschen im Zwiespalt.
Ich freue mich aber auf jeden Fall schon riesig, die anderen beiden Bände zu lesen! Von mir bekommt „Die Insel der besonderen Kinder“ definitiv eine absolute Kaufempfehlung für jeden Fantasy Fan!

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.