• IN DER WEIHNACHTSBÄCKEREI •

PC267656

Hallo ihr Lieben ♥

Achherrje! Da habe ich doch tatsächlich diesen Post vollkommen vergessen.. Egal. Dann kommt er jetzt eben 5 Monate später online 😀 ups..  aber besser spät als nie!
Als ich über die Weihnachtsfeiertage bei meinen Eltern in Bayern war, haben wir zusammen eine leckere Lebkuchenschnitte gebacken. Das ist bei uns Tradition, die wird jedes Jahr gebacken!

lebkuchenschnitte1

Diese geht wie folgt, ihr braucht: 350g Mehl, 300g Zucker, 1 Päckchen Backpulver, 2 TL Lebkuchengewürz, 1 TL gemalene Nelken und 100g gemalene Haselnüsse. -> Das wird dann alles in eine Schüssel gegeben und gut durchgeschüttelt.

Dann braucht ihr: 4 Eier, 150g zerlassene Butter, 2 EL Honig und 1/4 L Milch, das gebt ihr zu der Masse in der Schüssel hinzu und dann wird alles gut verrührt.

lebkuchenschnitte2

So und schon ist der Teig fertig, dann wird die Masse auf einem Blech verteilt und kommt ca. 20 Minuten bei 180°C Umluft in den Ofen. Und wenn die 20 Minuten rum sind, sieht das Ganze so aus wie auf Bild Nummero 2.

PC267655

Damit wir das Endprodukt bekommen, müsst ihr noch eine leckere Glasur zaubern. Die geht ganz leicht: Ihr nehmt 150 – 200g Zartbitterschokolade und lasst diese ein paar Sekunden in der Mikrowelle schmelzen. Die Schokolade wird dann drüber gegossen und dann könnt ihr die Glasur direkt verzieren mit bunten Streuseln oder dieses mal mit „Schneeflocken“ – weiße Zuckerkugeln.
Ich freue mich jetzt schon darauf ♥
gljgkjhglvfcuzfl

8 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.